Menu

Moselprojekt - Steillagenweinbau schafft Vielfalt
Mai und Juni 2016

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Die Bilder können gern verwendet werden – bitte beachten Sie den Bildnachweis.

Mai 2016
Selbstbegrünung zwischen den Rebzeilend

Selbstbegrünung zwischen den Rebzeilen

Tourismus in Weinbergen

Wanderwege in vielfältigen Weinbergsflächen sind attraktiv für Touristinnen und Touristen

 

Offenhaltung einer brachliegenden Weinbergsfläche

Offenhaltung einer brachliegenden Weinbergsfläche

Potentilla rhenana

Rheinisches Hügel-Fingerkraut (Potentilla rhenana) – vom Aussterben bedroht

 

Falke

Ein Falke nutzt die Mulde an der Felswand für seine Brut.

Offenhaltung brachliegender, verbuschter Weinbergsflächen

gezielte Offenhaltung brachliegender, verbuschter Weinbergsflächen

 

Insektenhotel am Wanderweg.

Ein Insektenhotel am Wanderweg.

 

 

 

 

 

 

 

Juni 2016
Moselblick

Blick über die Mosel auf steile Weinberge

Steinstufen im Weinberg

Steinstufen im Weinberg

 

Monorackbahn

Die Arbeit im Steillagenweinbau kann durch die Monorackbahn erleichtert werden.

Apollofalter

Suche nach dem Apollofalter

 

Wildbiene auf Mauerpfeffer

Wildbiene auf Mauerpfeffer

Kleiner Schlehen-Zipfelfalter

Der Kleine Schlehen-Zipfelfalter wurde zur Betrachtung gefangen und anschließend wieder unversehrt freigelassen.

 

Apollofalter-Männchen

Das Apollofalter-Männchen, ebenfals nur zur Betrachtung gefangen und anschließend wieder unversehrt freigelassen.

Termine
Kontakt

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie durch die Landwirtschaftliche Rentenbank