Menu

Internationale Gartenausstellung 2017
Schaufläche Blühstreifen

An der Hauptzufahrt zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin dokumentiert der Deutsche Bauernverband (DBV) exemplarisch mit einem Blühstreifen am Getreidefeld, wie die Artenvielfalt in intensiv genutzten Agrarlandschaften erfolgreich erhalten und gefördert werden kann. Blühstreifen fördern den Bestand an regionalen Wildpflanzen, die bis in den Herbst hinein blühen. Sie bieten Futter und Rückzugsmöglichkeiten für verschiedene Insekten, Feldvögel und Säugetiere. So wird die heimische Flora und Fauna durch die Landwirtschaft gefördert.

Pressemeldung 02.06.2017

Termine

24.08.2017, bis 25.08.2017

Marienburg, Zell: Workshop "Gemeinsam Artenvielfalt wahren und fördern" >>

14.09.2017, 10.00 - 16.15 Uhr

Versuchszentrum Gartenbau Straelen/Köln-Auweiler: Trockenes Frühjahr, milde Winter - Landwirtschaft und Naturschutz im Wandel? >>

Kontakt

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie durch die Landwirtschaftliche Rentenbank