Menu

Weltbienentag im BMEL

Bei einer Veranstaltung zum Weltbienentag am 17.05.2018 gemeinsam mit der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, macht der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, deutlich, dass sich Landwirte und Winzer im Projekt “Lebendige Agrarlandschaften” bereits seit mehreren Jahren für die Artenvielfalt auf ihren Flächen einsetzen. „Bienen und andere Bestäuber haben für uns Bauern eine enorme Bedeutung. Wir sind uns unserer Verantwortung für die Natur sehr wohl bewusst.“

Die Bilder können gern verwendet werden – bitte beachten Sie den Bildnachweis. Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Termine
Kontakt

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.