Menu

DBV-Feldtag Biodiversität 2019

Im Rahmen des zweiten DBV-Feldtages Biodiversität fand am 27. August 2019 eine Exkursion zur Schau- und Übertragungsfläche in Niederndodeleben statt. Auf den knapp zwei Hektar konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene produktionsintegrierte Naturschutzmaßnahmen näher kennenlernen. Auf der Fläche werden insbesondere Möglichkeiten der ökologischen Aufwertung des Energiepflanzenanbaus aufgezeigt, darunter Stangenbohnen-Mais-Gemenge, Getreidegemenge mit Blühpflanzen sowie Blühstreifen mit regionalen Wildpflanzen zur Biogaserzeugung.

Die Maßnahmen leisten einen wirksamen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der Biodiversität und haben gleichzeitig einen positiven Einfluss auf den Biomasse- und Energieertrag.

Programm >>

Pressemitteilung >>

Termine
Kontakt

Deutscher Bauernverband e.V.
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.